Dienstag, 24. Juli 2012

Werkzeugkasten für Kinder

Meine Kinder kommen sehr gerne mit mir in die Werkstatt und natürlich wollen sie auch etwas bauen. Da das gewünschte Auto oder die Ritterburg doch etwas zu anspruchsvoll sind, haben wir uns auf einen Werkzeugkasten geeinigt. Damit das Ganze Vorhaben nicht zu lange dauert habe ich bereits die Bretter gehobelt und auf die nötige Breite gesägt. Der Jüngere hat die Aktion leider verschlafen aber der Ältere war voll begeistert. Es gibt in meiner Werkstatt (noch) nicht ausreichend kindertaugliches Handwerkzeug, sodass Papa die Teile an der Kreissäge abgelängt hat. Das Ein- und Ausschalten der Absauge war aber gut angekommen. Den Buchenstab für den Griff hat Junior dann aber fast alleine mit der Japansäge abgelängt. Danach hat er den Leim aufgetragen und die Nägel reingehauen.
Auch das anschließende Schleifen wollte Junior alleine machen. Papa hat 's dann aber fertig gemacht, weil die Ausdauer noch fehlt.

Es hat uns eine Stunde gekostet den Kasten zu bauen und es hat uns Beiden Spaß gemacht. Dadurch, dass der Kasten geleimt und zusätzlich genagelt ist, konnte mein Sohn ihn sogleich mitnehmen und anmalen. Ich habe den Kasten gleich zweimal gebaut, sodass der Jüngere, nachdem er ausgeschlafen hatte, auch seinen Kasten entgegennehmen und anmalen konnte.

Es gibt, aus nachvollziehbaren Gründen, keine Fotos von den Arbeitsgängen: Einerseits hat alles nur eine Stunde gedauert und zweitens muss man viel achtsamer sein wenn ein Kind in der Werkstatt ist. Dabei bleibt keine Zeit zum Fotografieren.

Wenn das Interesse steigt, kaufe ich ein bisschen kindergerechtes Handwerkzeug.

Kommentare:

  1. Leider haben viele Kinder heutzutage kaum noch interesse am Handwerk. Auch in Kindergärten wird immer weniger handwerklich gemacht. Es sei ja viel zu gefährlich dabei gibt es wirklich tolle kindergerechte Handwerkzeuge.
    Ich finde es toll das du dir die Zeit nimmst noch etwas mit den kleinen zusammenzubauen. Gerade handwerkliche Kenntnisse kann man doch gut weitergeben und in gemeinsame Projekte einfliessen lassen.

    Den fertig bemalten Werkzeugkasten wollen wir natürlich auch sehen :)

    Gruß
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Super Sache für die Kleinen! Schade, dass du keine Fotos von den Zwischenschritten hast - vielleicht lässt sich das mit einer einfachen Skizze nachholen? Ich finde Deinen Werkzeugkasten nämlich eine klasse Idee.

    Liebe Grüße von Mach-mal.de

    AntwortenLöschen